Projekttage 2016 (Projekt 31): Unterschied zwischen den Versionen

Aus Wikifinum
Wechseln zu: Navigation, Suche
K (typo)
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
Das Projekt '''Robotik Wettbewerb''' wird von Herrn Jankowski geleitet.
 
Das Projekt '''Robotik Wettbewerb''' wird von Herrn Jankowski geleitet.
  
An diesem Projekt nehmen 42 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 und 6, sowie fünf Betreuer aus der Jahrgangsstufe 11 teil. Die Betreuer denken sich Aufgaben aus, welche die Schülerinnen und Schüler mit den Robotern bewältigen müssen. Das Projekt wird in Form eines Wettbewerbs gestaltet. Für jede gelöste Aufgabe gibt es Punkte und der Schüler mit den meisten Punkten gewinnt den Wettbewerb.
+
An diesem Projekt nehmen 42 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 und 6, sowie fünf Betreuer aus der Jahrgangsstufe 11 teil. Die Betreuer denken sich Aufgaben aus, welche die Schülerinnen und Schüler mit den Robotern bewältigen müssen. Bei diesen Aufgaben handelt es sich um das gezielte umlegen eines Hebels, das Ablegen von Waren, das {{wpde|Slalom|Slalomfahren}} und das gezielte Stoppen/Ausweichern eines Hindernisses. Das Projekt wird in Form eines Wettbewerbs gestaltet. Zwei bis drei Schüler bilden Teams und treten mit ihrem Roboter an. Für jede gelöste Aufgabe gibt es Punkte und das Team mit den meisten Punkten gewinnt den Wettbewerb.  
 
+
Als mögliche Aufgabenstellung kann die Nutzung von {{wpde|Sensor|Sensoren}} und das {{wpde|Slalom|Slalomfahren}} mit dem Roboter gesehen werden.
+
  
 
Das Ziel des Projektes ist es, die programmierten Roboter am Donnerstag vorzuführen.
 
Das Ziel des Projektes ist es, die programmierten Roboter am Donnerstag vorzuführen.

Aktuelle Version vom 6. Juli 2016, 09:46 Uhr

Das Projekt Robotik Wettbewerb wird von Herrn Jankowski geleitet.

An diesem Projekt nehmen 42 Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5 und 6, sowie fünf Betreuer aus der Jahrgangsstufe 11 teil. Die Betreuer denken sich Aufgaben aus, welche die Schülerinnen und Schüler mit den Robotern bewältigen müssen. Bei diesen Aufgaben handelt es sich um das gezielte umlegen eines Hebels, das Ablegen von Waren, das SlalomfahrenWikipedia-logo-v2.svg und das gezielte Stoppen/Ausweichern eines Hindernisses. Das Projekt wird in Form eines Wettbewerbs gestaltet. Zwei bis drei Schüler bilden Teams und treten mit ihrem Roboter an. Für jede gelöste Aufgabe gibt es Punkte und das Team mit den meisten Punkten gewinnt den Wettbewerb.

Das Ziel des Projektes ist es, die programmierten Roboter am Donnerstag vorzuführen.