Erprobungsstufe

Aus Wikifinum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Erprobungsstufe besteht aus den Jahrgangsstufen 5 und 6. Innerhalb dieser Zeit finden mehrmals im Schuljahr Erprobungsstufenkonferenzen statt, in denen die in der jeweiligen Klasse unterrichtenden Fachlehrer unter Leitung der Erprobungsstufenkoordinatorin über die schulische Entwicklung der Kinder und deren Eignung bzw. Nichteignung für das Gymnasium beraten und ggfls. auch entscheiden. Ferner beraten die Fachlehrer darüber, welche Kinder in welchen Fächern am Förderunterricht oder am Erweiterungsprojekt teilnehmen sollen.

Die Erprobungsstufe wird von Frau Redeker koordiniert.