Open-Data (Kommunale Haushaltsdaten)

Aus Wikifinum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Projekt "Open-Data und Schule", Grundkurs Sozialwissenschaften
Visualisierung des Moerser Haushalts als Kachelgrafik (Ausschnitt)

Das Open-Data Schulprojekt ist eine Kooperation der Stadt Moers und der Hochschule Rhein-Waal in Kamp-Lintfort mit dem Gymnasium Adolfinum.

Grundkurs und Zusatzkurs Sozialwissenschaften

Im Grundkurs Sozialwissenschaften der Q1, 1. Halbjahr (Schuljahr 2014/15), und im Zusatzkurs Sozialwissenschaften der Q2 (Schuljahr 2014/15 und Schuljahr 2015/16) geht es darum, kommunale Haushaltsdaten in visualisierter Form exemplarisch zu analysieren. Die Visualisierung der Haushaltsdaten, die ausgedruckt mehr als 1.100 PDF-Seiten ergeben, wird durch Studierende der Hochschule Rhein-Waal in Abstimmung mit dem Statistiker der Stadt Moers vorgenommen. Aufgrund der großen Datenmenge wird die Visualisierung zunächst auf Teilhaushalte (Soziales, Schule und Kultur, also die städtischen Fachbereiche 4 und 5) beschränkt.

Glossar / Etherpad

Für die kollaborierte Arbeit an einem Glossar der Haushaltsbegriffe wurde ein ZUMpad eingerichtet:

Später kann der Text hier in den Artikel übernommen werden.

Weblinks