Padder-Marx-Stiftung

Aus Wikifinum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ehemaliger Schuldirektor Dr. Wilhelm Marx
Buchumschlag "Dr. Wilhelm Marx. Gedenkschrift zu seinem 100. Geburtstag"

Die sogenannte Padder-Marx-Stiftung wurde von den beiden der Schule verbundenen Vereinen, der „Gesellschaft der Freunde und Förderer des Gymnasiums Adolfinum e.V.“ und dem „Verein Ehemaliger Adolfiner e.V.“ im Jahre 1994 ins Leben gerufen.

„In Würdigung seiner Verdienste als Pädagoge und Direktor des Gymnasium Adolfnum und besonders in Würdigung seines Einsatzes für einzelne, in Not geratene Schülerinnen und Schüler“ - so die Präambel - haben die beiden Vereine durch jährliche finanzielle Zuwendungen die Möglichkeiten geschaffen, dass der jeweilige Schulleiter einzelnen Schülerinnen und Schülern finanziell unter die Arme greifen kann. Dabei werden Mittel für die Lernmittelbeschaffung oder auch für die Bezahlung von Nachhilfe bereit gestellt.

Dr. Wilhelm Marx war in der Zeit von 1936 bis 1972 Lehrer am Adolfinum. Von 1945 bis 1947 zunächst als kommissarischer Schulleiter eingesetzt, leitete er die Schule danach von 1950 bis 1972. Die beiden Vereine haben anlässlich seines 100. Geburtstages im Jahre 2006 eine Gedenkschrift „Dr. Wilhelm Marx. Schulleiter des Adolfinums in Moers“ herausgegeben, die über das Sekretariat zum Abholpreis von 18,00 EUR bezogen werden kann.

Autorenteam: Joachim Bank, Hans-Joachim Fock, Wolfgang Spanaus

Text: Heinz Plonka (2008)