Projekttage 2013 (Projekt 16)

Aus Wikifinum
Wechseln zu: Navigation, Suche

Space Invaders und Banksy

Motivübersicht
Arbeitsplatz

In dem Projekt Space Invaders und Banksy wird die weit verbreitete StraßenkunstWikipedia-logo-v2.svg auf simple Stofftaschen übertragen.

Die Lehrer Frau Evers und Herr Neumann haben den Teilnehmern den bekannten Künstler Banksy vorgestellt, welcher seine Kunst mit Stencil ArtWikipedia-logo-v2.svg verbreitet. Stencil Art besteht daraus, dass ein Künstler seine Bilder und Idee auf Schablonen vorzeichnet und diese dann auf Wänden und Straßen mit Sprühdosen aufmalt. Diese Form der Kunst ist nach Banksy eine der wahrsten, obwohl es in den Augen der Mehrheit als Verschmutzung und VandalismusWikipedia-logo-v2.svg zählt.


"Altough you might have to creep about at night and lie to your mum it is actually one of the more honest artforms available" - Banksy


Natürlich sollten die Lehrer den Schülern keine illegale Kunst einprägen, deshalb hatten die Lehrer die Idee, die sogenannte Stencil Art auf leeren und nicht dekorierten Einkaufstaschen aufzutragen. Das Ziel ist es einen selbstdekorierten Jutebeutel anzufertigen mit Hilfe eigener Ideen und Schablonen.

Die Schüler sagten, dass das Thema sich interessant anhörte und diese sich aus diesem Grund dafür entschieden hatten. Zahlreiche Ideen wurden von den Teilnehmern gesammelt, dabei interessante Sprüche und farbige, exotische Muster.

"Von hässlich zu lässig" lautete das Motto der Teilnehmer.