Schülerbücherei

Aus Wikifinum
Wechseln zu: Navigation, Suche
Logo der Schülerbücherei

Die Schülerbücherei wird besonders von Schülerinnen und Schülern der Unterstufe benutzt.

Die Bücher, DVDs und CDs sind mit Altersangaben gekennzeichnet:

  • 9-11 Jahre: rot markierte Bücher
  • 12-13 Jahre: rot und gelb markierte Bücher
  • 14-16 Jahre: gelb und grün markierte Bücher
  • ab 17 Jahren: grün und blau markierte Bücher

Die Bücherei ist geordnet durch Kategorien: Mädchen, Fantasie, Krimi, Abenteuer, Freundschaft, Grusel und Liebe. Es gibt auch einen Tisch, wo die neuen Bücher liegen. Damit dort auch Lieblingsbücher zu finden sind, können Vorschläge an der Ausleihtheke abgegeben werden, die sobald die Schülerbücherei Geld hat, erfüllt werden.

In der Mitte der Bücherei stehen Tische zum Hausaufgaben machen oder Lesen. Am Fenster liegen Sitzsäcke, die sehr beliebt und in der Pause oft besetzt sind. Aber in der Schülerbücherei gibt es nicht nur Bücher, DVDs und CDs, sondern auch viele aktuelle Zeitschriften. An den Regalen hängen Buchtipps von Schülern, Comics und Zeitungsausschnitte. Die Bücherei hat auch immer Bücher passend zu Jahreszeiten, zu Festen usw.

An den Wänden hängen Bilder, die dem Raum eine Wohnzimmeratmosphäre verleihen. Weil dieser Raum so beliebt ist, gibt es hier auch viele Aktionen, die jedes Jahr in der Schülerbücherei stattfinden, wie z.B. den Gruselabend. Das ist ein Abend, an dem alle gruselig verkleidet, in die Schülerbücherei kommen. Dort, so war es zumindest 2012, geht es los zu einer Nachtwanderung durch das dunkle Moers. Wieder in der Schule angekommen, gibt es ein leckeres Buffet, natürlich mit grausamen Spezialitäten. Danach werden noch die drei besten Kostüme gekürt.

Auch der Leseclub trifft sich in der Schülerbücherei, zweimal im Monat an zwei Freitagen. Doch ohne die helfenden Mütter wäre diese intensive Auseinandersetzung mit dem Anliegen, das Lesen in die Schulkultur fest einzubinden, nicht umsetzbar, so Frau Redeker.

Quelle: Artikel von Lucie Heße in der digitalen Schülerzeitung "viewpoint@GAM", 2. April 2014

Ansprechpartner

  • Frau Reiss (Lehrerin)
  • Frau Kerstan und Frau Kowalczyk (Eltern)

Weblink